Prüfungen erfolgreich meistern

Manch einer denkt sich, Prüfungen seien in jedem Fall mit einem hohen Angst-Level behaftet. Wer natürlich zu faul zum Lernen ist, dem rutscht dann am entscheidenden Tag als Konsequenz das Herz in die Hose. Denn ohne entsprechende Vorarbeit geht gar nichts.
 Oft sind es Kleinigkeiten, die an den Nerven zerren. Zum Beispiel, wenn in der Hitze des Gefechts die eigene Schrift zur Hieroglyphe wird und eine Mathe-Aufgabe deswegen den Bach runter geht. Obwohl der Lösungsweg richtig wäre ...


 

Manchmal brauchts zusätzlich ein paar "geistige Helfer", die dann einflüstern, wenn einem die richtige Antwort einfach nicht in den Sinn kommt. Oder ein paar Maschinchen, die im Hintergrund werkeln.
 Was im Spitzensport für Athleten auf höchstem Niveau funktioniert, tut es auch im Alltag. Für Menschen wie Sie und Ihre Jugendlichen.

  • Raum des Wissen einrichten
  • Maschinchen einbauen "Design Human Engineering (DHE)"
  • Erfolgserlebnisse als Ressource einpflanzen (Ankern)
  • Beraterinnen und Berater im Inneren ansiedeln
  • Schnelle Entspannung installieren